Kostenloser Versand
verfügbar
Bestellung vor 17:30 Uhr,
Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert:
Absolut beste Qualität
CBD
  • CBD für Tiere
Prozentsatz CBD
Bewirken
CBD
Geschmack
Marke
Konzentration
Effect
Menge
Warum CBDSense.de?

Brauche mehr Gründe? Klick hier!

CBD für Tiere

Ergebnisse 1 – 12 von 22 werden angezeigt

Cannabidiol oder auch CBD genannt, ist ein aktiver Stoff aus der Hanfpflanze. Das CBD sehr oft erfolgreich bei Menschen eingesetzt wird, ist der Allgemeinheit bereits seit längerer Zeit bekannt. Ist Ihnen aber auch bekannt, dass CBD auch sehr erfolgreich bei Tieren eingesetzt werden kann? Um zu erfahren, wie Ihr Haustier von diesen aktiven Stoffen aus der Hanfpflanze profitieren kann, ist es in erster Linie wichtig, um etwas mehr über CBD zu erfahren.

eine Frau mit langen Haaren und einer Flasche Honig.
Wissen Sie nicht für welches Produkt Sie sich entscheiden sollen?
Beantworte einfach diese 5 Fragen.
eine Frau mit langen Haaren und einer Flasche Honig.
Wissen Sie nicht für welches Produkt Sie sich entscheiden sollen?
Beantworte einfach diese 5 Fragen.

Informationen

CBD ist ein Bestandteil der Hanfpflanze, welcher nicht psychoaktiv ist und der für viele unterschiedliche medizinische Ziele eingesetzt wird. CBD arbeitet eng mit dem körpereigenen Endocannabinoiden-System zusammen. Dieses System wurde vor ca. 30 Jahren entdeckt. Das Endocannabinoide System kann als eine Art „Regulierungssystem“ unseres Körpers angesehen werden. Dieses Regulierungssystem ist für verschiedene wichtige Körperfunktionen verantwortlich, wie beispielsweise:

eine Gruppe von Hunden, die nebeneinander sitzen.
Wenn das Endocannabinoide-System aus der Balance gerät, so können dem System durch die Einnahme von zusätzlichen Cannabinoiden, wie beispielsweise CBD, die fehlenden Stoffe zugeführt werden. So werden die körpereigenen Cannabinoide aufgefüllt und das Endocannabinoide-System kann wieder in Balance gebracht werden. Der Grund, warum gerade CBD ausgesprochen gut für Tiere geeignet ist, liegt darin, dass auch Tiere über ein endocannabinoides System verfügen.

Nebenwirkungen?

CBD kann ohne jegliche Nebenwirkungen an Ihr Tier verabreicht werden, da CBD nicht psychoaktiv ist. Somit kann niemals ein Rauschzustand entstehen, sprich Ihr Tier kann niemals durch die Gabe von CBD “high“ werden, das ist absolut unmöglich.

Wie verabreiche ich meinem Haustier CBD

Beim Menschen wird das Öl unter die Zunge geträufelt und nach 30 Sekunden mit einem großen Glas Wasser heruntergeschluckt. Sie können sich sicherlich vorstellen, dass dies bei einem Tier praktisch unmöglich ist. Darum wird oft empfohlen, das CBD-Öl, ohne Terpene über das Tierfutter zu träufeln. So nimmt Ihr Tier das CBD mit der Nahrung auf. Die Aufnahme der Wirkstoffe erfolgt in diesem Fall nicht über die Mundschleimhaut des Tieres, sondern über den Magen und den Darm des Haustieres.
Cibapet, das Teil der Unternehmensgruppe Cibdol ausmacht, hat speziell für Haustiere eine fantastische Produktlinie entwickelt, und zwar sowohl für Hunde als auch für Katzen. Die Fläschchen von Cibapet CBD-Öl sind alle mit einer Gummi-Pipette versehen, was die Dosierung bequemer macht. Mithilfe dieser Pipette kann das Öl einfacher in den Mund des Tieres geträufelt werden. Möchten Sie CBD auch in fester Form verabreichen? Kein Problem, die Produktlinie für Tiere bietet auch CBD-Pastillen an. Diese gesunden und schmackhaften Pastillen können Sie Ihrem Tier zwischendurch als Leckerli oder Belohnung geben.
ein Bild eines Mikroskops mit grünem Hintergrund.

CBD für Pferde

Möchten Sie CBD bei Ihrem Pferd anwenden? Auch das ist möglich! CBD wird immer öfter sehr erfolgreich für medizinische Zwecke bei Pferden eingesetzt. Auch zu diesem Thema erhalten wir regelmäßig von unseren Kunden begeisterte Reaktionen. Aber welches der Produkte ist nun am besten für ein Pferd geeignet? Unter Beachtung des hohen Körpergewichtes eines durchschnittlichen Pferdes sind die Produkte mit einer geringen Konzentration wahrscheinlich nicht stark genug. Darum empfehlen wir für die Anwendung bei Pferden die Verwendung von stärkeren Konzentrationen, wie beispielsweise Produkte von Medihemp mit einer CBD-Konzentration von 10 % oder 18 %. Auch hier raten wir Ihnen, das Öl über das Futter des Pferdes zu träufeln. So nimmt das Pferd das CBD über die Nahrung auf.

100 % natürliche Zutaten!

Alle Produkte auf unserer Website enthalten ausschließlich natürliche Zutaten, hierdurch können Sie Ihrem (Haus-) Tier völlig unbedenklich CBD verabreichen.
eine nahaufnahme eines pferdes, das auf gras weidet.

Verabreichung von CBD-Öl

Hunden und Katzen sind manchmal schlauer als uns lieb ist. Wir können durchaus verstehen, dass sich nicht jeder Hund oder jede Katze einfach mal so CBD in den Mund träufeln lässt. Wenn es nicht gelingt, das CBD auf diese Art und Weise zu verabreichen, dann können Sie das CBD-Öl auch jederzeit auf ein Leckerli träufeln (beispielsweise auf einen Hundekuchen oder eine Katzen-Leckerei) und es dann an Ihren Hund oder Ihre Katze verfüttern.

Mehr Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich hier an den Cbdsense Helpdesk.

Anmeldung

Noch keinen Account?  Erstellen Sie jetzt eines

Wir treue Kunden!

Sie können Treuepunkte für ALLE Produkte sammeln, um Rabatte und kostenlose Produkte zu erhalten. Sie brauchen nur ein Konto und können schon heute verdienen!