Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
KostenlossVersand vergügbar& Wirversenden noch Heute wenn bestellt vor 18:00 Uhr.
Loading…

Was sind Terpene?


Warum sind die Terpene in der Cannabispflanze so spezial?

Terpene kommen in der Natur in tausenden von Pflanzensorten vor. Es sind aromatische Stoffe, die den Duft und Geschmack der Pflanze beeinflussen. In einigen seltenen Fällen verfügen auch Tiere diese Stoffe, so wie beispielsweise Termiten und bestimmte Arten von Raupen und Schmetterlingen.

Weil diese Stoffe auch in der Hanfpflanze vorkommen, finden Sie in unserem Webshop verschiedene Produkte, die außer CBD auch Terpene enthalten. Es handelt sich hierbei vor allem um Produkte, bei denen die CO2-Extraktion angewandt wurde, denn gerade bei diesem Verfahren bleiben alle Wirkstoffe der Pflanze erhalten.

Der große Vorteil von Terpenen ist ihr Einfluss auf unseren Körper und deren Zusammenwirkung mit Cannabinoiden. In diesem Blog werden wir tiefer auf das Thema eingehen und ausführlich erklären was Terpene sind.

Terpene und Terpenoide

Die Bezeichnungen Terpene und Terpenoide werden beide oft verwendet. Diese Begriffe werden allerdings regelmäßig miteinander verwechselt.
Das ist nicht verwunderlich, denn diese Stoffe ähneln sich sehr. Es gibt aber einen Unterschied. Kurz zusammengefasst besteht ein Terpen ausschließlich aus Kohlenstoff und Wasserstoff, während Terpenoide zusätzliche Verbindungen mit Keton-Gruppen, Aldehyde oder Alkohol haben.

Wir wollen aber nicht zu tief auf die chemischen Aspekte eingehen. In wenigen Worten: Terpenoide sind mit den Terpenen verwandt. Und die wichtigste Information ist, dass jedes Terpenoid als Terpen “angefangen“ hat.

Terpene in Pflanzen

Terpene und Terpenoide spielen in Pflanzen eine wichtige Rolle. Das Aroma wirkt nämlich wie ein Abwehrmechanismus gegen Insekten und andere Organismen, die die Pflanzen als Nahrung verwenden. Auf diese Weise stoßen manche Terpene Insekten ab, während andere Terpene gerade Organismen, die Pflanzenfresser jagen, anziehen.

Außerdem ziehen Terpene Bestäuber wie Bienen an, damit sich die Pflanze vermehren und über die Landschaft verbreiten kann. Terpene spielen darum für den Überlebensmechanismus von Pflanzen eine unglaublich wichtige Rolle.

Terpene in der Cannabispflanze

In der Cannabispflanze sorgen Terpene für den einzigartigen Duft und Geschmack. Derzeit sind über 200 verschiedene Terpene bekannt, die in der Cannabispflanze vorkommen.
Momentan ist noch nicht so viel über Terpene bekannt. Aber im Bezug auf THC und CBD rücken diese immer mehr in den Fokus. Man geht mittlerweile davon aus, dass sie eine wichtige Rolle spielen. Deshalb werden heutzutage immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen auf dem Gebiet der Terpenforschung getätigt.

So hat man beispielsweise entdeckt, dass Terpene genau wie Cannabinoide, mit dem endocannabinoiden System zusammenarbeiten. Terpene beeinflussen somit bestimmte Körperfunktionen.

Terpen-Sorten in der Cannabispflanze

Hier unten beschreiben wir einige viel vorkommende Terpene in der Cannabispflanze.

Myrcen

Dieses Terpen kommt am häufigsten in Cannabis vor. Es kommt aber auch in wildem Thymian, Lorbeer, Hopfen, Eisenkraut und Lemongras vor. Myrcen ist verantwortlich für den starken Hopfenduft, den Biere mit Trockenhopfen haben. Der Duft ist würzig und harzig.

Limonen

Limonen sorgt, wie der Name schon vermuten lässt, für ein Limonen-Aroma. Reine Limonene haben sogar einen starken Orangenduft und werden in verschiedenen Produkten als Duft- und Geschmacksstoff verwendet. Dieses Terpen finden Sie vor allem in Zitrusfrüchten, es kommt aber auch in der Cannabispflanze vor.

Linalool

Sie finden Linalool in hunderten von Pflanzensorten, so wie beispielsweise in Lorbeer, Birke, Minze, Zimt und in einigen Zitrusfrüchten. Und natürlich auch in den Cannabispflanzen. Es gibt zwei Sorten von Linalool: S-Linalool und R-Linalool. S-Linalool hat einen blumigen und süßen Duft, während R-Linalool einen bitteren, holzartigen Duft hat.

A-Pinene

Alpha-Pinene findet man in einigen Nadelbäumen, Eukalyptusbäumen, in Salbei und in Rosmarin. Alpha-Pinen hat ein Aroma von Holz und Erde, mit einem deutlichen Duft von Zedernholz und Tanne.

Humulen

Humulen ist eines der meisten in Cannabis vorkommenden Terpene. Es hat den Duft von Holz und Erde, der zu vergleichen ist mit dem Duft von Bierhopfen. Der Hopfengeschmack von Humulen ist unverkennbar.

Bèta-Caryphyllen (BCP)

Dieses Sesquiterpen β-Caryophyllen ist in schwarzem Pfeffer, Hopfen, Nelke, Rosmarin und Basilikum zu finden. Der Geschmack ist relativ scharf, würzig und hat ein Holzaroma.

von Bernard Vos
Bernhards große Leidenschaft ist es Berichte über medizinisches Cannabis zu suchen, zu schreiben und zu teilen. Zudem untersucht, kreiert und teilt er alles, was mit dieser mysteriösen und interessanten Pflanze zusammenhängt. Neben seinem Hauptberuf als Mikrobiologe, ist Bernhard ein inspirierter Blogger. Er hilft uns dabei bei den Themen rund um CBD, medizinisches Cannabis und vielem mehr up- to-date zu bleiben. Haben Sie irgendwelche Fragen zu diesem Thema? Nehmen Sie einfach mit uns oder mit Bernhard Kontakt auf. Sie können uns über das Kontaktformular erreichen. Wenn Sie Bernhard lieber direkt eine E-Mail schreiben möchten, kein Problem! Sie erreichen ihn über folgende E-Mail-Adresse: b.vos@cbdsense.com.
Lesen Sie mehr Artikel von Bernard Vos
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
KostenlossVersand vergügbar& Wirversenden noch Heute wenn bestellt vor 18:00 Uhr.