Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
KostenlossVersand vergügbar& Wirversenden noch Heute wenn bestellt vor 18:00 Uhr.
Loading…

Die 3 größten Unterschiede zwischen CBD und THC.


CBD und THC gehören beide zu den sogenannten Cannabinoiden. Es gibt aber einige wichtige Unterschiede zwischen beiden Stoffen.

Sie werden ziemlich oft mit einander verwechselt: CBD und THC. Auch nicht verwunderlich, denn beide Stoffe kommen natürlicherweise in den Cannabispflanzen vor. Außerdem gehören die Stoffe zu derselben Gruppe, zu den sogenannten Cannabinoiden. Es gibt aber eine Zahl von wichtigen Unterschieden zwischen beiden Stoffen.

THC gilt als der Stoff wovon Sie einen Rausch bekommen. Im Gegensatz zu THC bekommen Sie von CBD keinen Rausch. Zudem werden CBD-Produkte im Allgemeinen aus einer Cannabispflanze von einer anderen Sorte gewonnen. Und schließlich darf CBD, im Gegensatz zu THC, in den Niederlanden völlig legal verkauft und verwendet werden.

Möchten Sie mehr über diese Unterschiede wissen? Lesen Sie dann diesen Blog, denn anschließend gehen wir tiefer auf die wichtigsten Unterschiede zwischen CBD und THC ein.

CBD hat keinen Einfluss auf Ihr Bewusstsein

THC ist ein Stoff wovon Sie high werden können. Anders gesagt: der Stoff versetzt Sie in einen Rauschzustand. Ein Beispiel für einen anderen Stoff mit dieser Eigenschaft ist Alkohol. Alkohol macht betrunken und dies führt zu einer Veränderung Ihres Bewusstseins. Das Gleiche gilt für THC, nur werden Sie von THC high statt betrunken.

Sie kennen bestimmt die Coffeeshops in den Niederlanden, wo man Marihuana und Haschisch verkauft. Die Leute, die hier Marihuana oder Haschisch kaufen, sind meistens Menschen, die nur zur Entspannung und aus Spaß rauchen. Sie rauchen, weil sie high werden möchten. Das ist THC im Marihuana zu verdanken.

Marihuana enthält außer THC auch CBD, ein anderes wichtiges Cannabinoid. Wenn Sie ein CBD-Produkt einnehmen, dann können Sie davon nie high werden. CBD übt keine Wirkung auf Ihr Bewusstsein aus. Ein wichtiger Unterschied für diejenigen, die nicht high werden möchten aber sehr wohl die anderen Effekte kennenlernen möchten.

CBD wird aus einer anderen Pflanze gewonnen

Die Cannabispflanze enthält sowohl THC als auch CBD. Es gibt aber zwei unterschiedliche Cannabispflanzen: die Marihuana-Pflanze und die Hanfpflanze. Diese Pflanzen werden genauso oft miteinander verwechselt wie THC und CBD. Zwischen diesen zwei Sorten Cannabispflanzen gibt es dann auch eine Reihe von wichtigen Unterschieden.

So enthält die Hanfpflanze kaum THC und verhältnismäßig viel CBD. Die Marihuana-Pflanze hat jedoch eine hohe Prozentzahl THC, im Durchschnitt zwischen zehn und dreißig Prozent. Die Prozentzahl THC in Hanf ist viel niedriger. Nach dem Produktionsprozess, bei dem aus Hanf CBD-Öl gemacht wird, wird jedes Mal weniger als 0,3 Prozent THC in dem Öl übrig bleiben. Ein derartiger kleiner Anteil wird als Abfallprodukt betrachtet und liegt weit unter dem Grenzwert, sodass die Produkte in vielen Ländern legal sind.
Deshalb werden CBD-Produkte im Allgemeinen aus der Hanfpflanze gewonnen. Die Prozentzahl THC ist so niedrig, dass Sie davon nicht high werden können. Zudem ist die Prozentzahl an THC in Hanf so niedrig, dass man diese Pflanze legal züchten darf.


CBD ist legal

Weil Produkte mit CBD kaum THC enthalten und Sie davon nicht high werden können, dürfen Sie diese in den meisten europäischen Ländern CBD legal kaufen und verwenden.
Die ganze Geschichte ist allerdings dann doch ein bisschen komplizierter, denn gesetzlich ist CBD zwar erlaubt und Sie können es, wie schon erwähnt, ohne Probleme kaufen und verwenden, die Herstellung aber ist nicht in allen Ländern legal. Darum wird es oft in anderen EU-Ländern produziert.

THC ist in Deutschland illegal, wogegen es im Prinzip in den Niederlanden erlaubt ist, denn Sie können dort Marihuana und Haschisch im Coffeeshop kaufen. Konzentrierte Varianten sind allerdings auch dort verboten. Denken Sie hier zum Beispiel an Marihuana-Öl. Dies können Sie auch in den Niederlanden nicht legal kaufen. Dahingegen kann jeder ohne Probleme CBD-Öl bestellen.

von Bernard Vos
Bernhards große Leidenschaft ist es Berichte über medizinisches Cannabis zu suchen, zu schreiben und zu teilen. Zudem untersucht, kreiert und teilt er alles, was mit dieser mysteriösen und interessanten Pflanze zusammenhängt. Neben seinem Hauptberuf als Mikrobiologe, ist Bernhard ein inspirierter Blogger. Er hilft uns dabei bei den Themen rund um CBD, medizinisches Cannabis und vielem mehr up- to-date zu bleiben. Haben Sie irgendwelche Fragen zu diesem Thema? Nehmen Sie einfach mit uns oder mit Bernhard Kontakt auf. Sie können uns über das Kontaktformular erreichen. Wenn Sie Bernhard lieber direkt eine E-Mail schreiben möchten, kein Problem! Sie erreichen ihn über folgende E-Mail-Adresse: b.vos@cbdsense.com.
Lesen Sie mehr Artikel von Bernard Vos
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
KostenlossVersand vergügbar& Wirversenden noch Heute wenn bestellt vor 18:00 Uhr.