Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
KostenlossVersand vergügbar& Wirversenden noch Heute wenn bestellt vor 18:00 Uhr.
Loading …

CBD im Flugzeug mitführen


Wie sind die Regeln?

Sie gehen auf Reisen? Dann möchten Sie natürlich ohne Probleme Ihr Ziel erreichen und unbeschwert die Reise beginnen. Egal ob Sie in den Urlaub starten oder eine kurze Geschäftsreise planen, wenn Sie CBD mitführen möchten, dann raten wir Ihnen sich für das betreffende Einreiseland im Voraus über eventuelle Beschränkungen bezüglich der Einfuhr von CBD zu informieren und sich auch unbedingt an diese zu halten. Lesen Sie hier, wie die Regeln bezüglich des Mitführens eines CBD-Produkts im Flugzeug aussehen.

CBD und THC

CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Cannabidiol ist die nicht-psychoaktive Substanz aus der Hanfpflanze. THC steht für Tetrahydrocannabinol, dieser Bestandteil aus der Cannabispflanze ist psychoaktiv, sprich verursacht einen Rauschzustand. THC wird in den meisten Ländern durch ein Betäubungsmittelgesetz oder der Gesetzgebung bezüglich Stimulanzien geregelt. Mit diesen Gesetzgebungen sind strenge Vorschriften verbunden. THC-Produkte, wie THC-Öl, Rick-Simpson-Öl oder Cannabis-Öl, dürfen grundsätzlich nicht im Koffer mitgeführt werden. Für das Mitführen von Drogen, die unter dieses Gesetz fallen, wie z. B. medizinisches Cannabis, muss eine Schengen-Erklärung (wenn Sie innerhalb des Schengen-Raums reisen) oder eine durch einen Arzt ausgestellte, medizinische Erklärung vorhanden sein.

In den meisten europäischen Ländern dürfen nur CBD-Produkte mit einem maximalen THC-Gehalt von 0,05 % THC legal verkauft werden. Ob und wie viel THC in dem von Ihnen erworbenen CBD-Produkt enthalten ist, können Sie in der Regel dem Qualitätsbericht oder den Testergebnissen entnehmen, die Sie mit dem Produkt geliefert bekommen. Werden diese Qualitätsberichte nicht beim Kauf des Produktes mitgeliefert, dann können Sie diese anfordern. In unserem Blog gehen wir von einem CBD-Produkt aus, das diese Bedingung erfüllt, sofern nicht anders angegeben.

Bevor Sie Ihre Flugreise antreten sind 3 Dinge/Fragen zu beachten:

  1. Wie viel THC enthält das CBD-Produkt, das Sie mitnehmen werden?
  2. In welchem Land beginnt Ihre Reise?
  3. In welchen Ländern haben Sie eventuell Zwischenstopps und welches Land ist Ihr Endziel?

CBD im Handgepäck

Das Mitführen von CBD-Öl im Handgepäck sollte kein Problem sein, solange es gesetzlich erlaubt ist, CBD in den Urlaubsort mitzunehmen. Wenn Sie das CBD im Handgepäck mitführen möchten, dann ist es wichtig, dass Sie unbedingt die Zollvorschriften einhalten. Diese Vorschriften besagen unter anderem, dass Sie Flüssigkeiten nur in Verpackungen mitnehmen dürfen, die nicht mehr als 100 ml enthalten. Haben Sie eine größere Verpackung? Dann können Sie es nicht im Handgepäck mitnehmen.

Wir empfehlen jedoch, wenn möglich, das CBD-Öl, CBD-Kapseln etc. im Aufgabegepäck mit auf die Reise zu nehmen. Am Flughafen wird das Handgepäck vom Zoll streng kontrolliert. Ein Cannabisblatt auf einer Verpackung kann bei einem Zollbeamten bereits zu Stirnrunzeln führen, denn die Abbildung kann eine Beziehung zu Hanf und Marihuana herstellen und Fragen aufwerfen, welche zu einer Verzögerung der Abfertigung führen kann. Kein angenehmer Start in den Urlaub, sicherlich dann nicht, wenn man entspannt in den Urlaub starten wollte.

In welche Länder kann ich mit dem CBD einreisen?

Im Allgemeinen können Sie in der EU und in den USA mit CBD-Öl einreisen. Es können jedoch jederzeit unterschiedliche lokale Richtlinien und gesetzliche Bestimmungen gelten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen sich vor der Reise gut über geltende Bestimmungen und Gesetze zu informieren, damit Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben. Wenn CBD in Ihrem Land legal ist, dann ist es kein Problem, Ihr Land mit einem CBD-Produkt zu verlassen; es ist jedoch unerlässlich, dass Sie sich gut darüber informieren, welche gesetzlichen Bestimmungen im Ankunftsland gelten. Informieren Sie sich bei Zwischenstopps auch immer darüber, welche Richtlinien in dem Land gelten, indem Sie einen Zwischenstopp/Zwischenlandung einlegen.

Europa

Sie können in Länder wie Griechenland, Frankreich, Österreich und Spanien mit CBD-Öl einreisen, solange das Produkt nicht mehr als 0,2 % THC enthält. Die Produkte von CBDsense.com enthalten alle diesen gesetzlich maximal erlaubten THC-Wert und können daher bedenkenlos in diese Länder mitgenommen werden.

In einigen europäischen Ländern kann es jedoch erforderlich sein, eine Bescheinigung eines medizinischen Fachmannes vorzulegen. Informieren Sie sich darum also bitte immer gut über die betreffenden gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes, bevor Sie auf die Reise gehen.

In der Slowakei und in Belgien ist die CBD illegal, sprich verboten. Informieren Sie sich also dringend vor jeder Reise welche Regeln und Gesetze im betreffenden Zielland gelten.

Reisen außerhalb Europas</h3
Insbesondere bei Flügen zu Zielen außerhalb von Europa ist es ratsam, sich vor der Reise gut zu informieren und vorzubereiten. Obwohl die meisten Länder der Welt verschiedene Formen von Cannabis legalisiert haben, ist es immer gut, sich darüber zu informieren, ob CBD in dem Land, welches Sie besuchen möchten, legal ist. Die Gesetzgebung kann sich jederzeit ändern, bleiben Sie also bezüglich dieser Gesetze immer auf dem neusten Stand der jeweiligen Regeln und Bestimmungen.

Nord- und Südamerika</h3
CBD ist in allen 50 US-Bundesstaaten legal; das CBD darf jedoch in keinem Fall mehr als 0,3% THC enthalten. Kanada hat sowohl den Freizeit- als auch den medizinischen Gebrauch von Cannabisprodukten legalisiert, so dass es sicher sein sollte, mit CBD-Produkten nach Kanada zu reisen. Aber auch hier gilt: informieren Sie sich bitte vor Antritt der Reise welche Gesetze aktuell gültig sind.

Die Gesetzgebung bezüglich CBD variiert in Südamerika von Land zu Land. Die meisten Länder, wie Mexiko und Brasilien, haben CBD mit kontrollierten THC-Werten für die medizinische Verwendung legalisiert.

Afrika und Australien</h3
Die erlaubte Einfuhr von CBD nach Afrika ist begrenzt. Die meisten Länder, darunter Angola, Marokko, Kenia und Ägypten haben den gesamten Cannabiskonsum, einschließlich den CBD-Konsum, verboten. Wie in Afrika sind CBD-Produkte auch in Australien eingeschränkt zugelassen. Sie gelten als Produkte, die nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich sind.

Asien</h3
In Asien sind die Gesetze bezüglich CBD stark von Kultur, Tradition und Religion abhängig. Aus diesem Grund sind die Regeln in den verschiedenen Ländern Asiens unterschiedlich. In Japan und Hongkong können CBD-Produkte verwendet werden, solange sie keine Spuren von THC enthalten. In Singapur wird der Konsum aller Arten von Cannabisprodukten, einschließlich der Konsum von CBD, streng bestraft.

Zoll oder Botschaft

Vielleicht kann der Zoll in Ihrem eigenen Land Ihre Fragen zum Reisen mit einem CBD-Produkt beantworten. Die betreffenden Stellen beraten Sie jedoch nur über die gültigen CBD-Reisebestimmungen bei der Ausreise und der Ankunft in Ihrem Land.

Für das Ausland können Sie sich beispielsweise via Google auf den jeweiligen Websites der Flughäfen und/oder der Zollbehörden des Zielortes Ihrer Reise informieren. Wenn Sie z. B. nach Malaga fliegen möchten, suchen Sie beispielsweise via Google nach “Malaga Airport Customs”.

Wenn Sie Gewissheit über die Vorschriften haben möchten, die in anderen Ländern als Ihrem eigenen Land gelten, d. h. von wo aus Sie ausreisen oder wo Sie ankommen, dann sollten Sie sich an die Zollbehörden des betreffenden Landes wenden. Sie können auch Ihre eigene Botschaft im Ferienland, welches Sie besuchen möchten, konsultieren, natürlich nur insofern eine Botschaftsvertretung Ihres eigenen Landes in Ihrem Zielland/Reiseland vertreten ist.

Lesen Sie mehr darüber in diesem Blog.

CBD im Flugzeug

Für Menschen mit Flugangst kann CBD eine gute Lösung sein. Planen Sie CBD-Öl beim Flug mitzunehmen? Dann empfehlen wir Ihnen immer, sich gründlich über die Regeln und Gesetze der Fluggesellschaften sowohl im Ziel- als auch im Abflugland zu informieren. Sie können sich jederzeit an Ihre Fluggesellschaft wenden, um die notwendigen Informationen über die wichtigsten Regeln zu erhalten.

Unsere Schlussfolgerungen und Empfehlungen:

  • Je weiter man reist, desto schwieriger wird es, CBD mitzunehmen.
  • Nehmen Sie das CBD-Produkt vorzugsweise in Ihrem Koffer (Aufgabegepäck) und nicht in Ihrem Handgepäck mit.
  • Falls verfügbar, führen Sie bitte einen Testbericht/Qualitätsbericht des CBD-Produktes mit.
  • In einigen Ländern muss für das Mitführen von CBD ein ärztliches Attest vorgelegt werden.
  • Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bitte immer beim Zoll, der Botschaft oder der Fluggesellschaft nach den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen für den Transport eines CBD-Produktes.

 

von Bernard Vos
Bernhards große Leidenschaft ist es Berichte über medizinisches Cannabis zu suchen, zu schreiben und zu teilen. Zudem untersucht, kreiert und teilt er alles, was mit dieser mysteriösen und interessanten Pflanze zusammenhängt. Neben seinem Hauptberuf als Mikrobiologe, ist Bernhard ein inspirierter Blogger. Er hilft uns dabei bei den Themen rund um CBD, medizinisches Cannabis und vielem mehr up- to-date zu bleiben. Haben Sie irgendwelche Fragen zu diesem Thema? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. Sie können uns über das Kontaktformular erreichen.
Lesen Sie mehr Artikel von Bernard Vos
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
Kostenloser Versand verfügbar
Bestellung vor 18:00 Uhr, Wir versenden noch heute!
Zufriedenheit garantiert: 9,7/10
Absolut beste Qualität CBD
KostenlossVersand vergügbar& Wirversenden noch Heute wenn bestellt vor 18:00 Uhr.